THERMACELL®

THERMACELL®

THERMACELL®

 

THERMACELL®

Keine Stechmücken, ohne Spray, ohne Duft.

Das Ziel von THERMACELL® ist es, einen stechmückenfreien Aufenthalt in der Natur zu ermöglichen um fröhliche, entspannende Stunden zu genießen, dem Lieblingshobby nachzugehen oder Arbeiten in der Natur so angenehm wie möglich zu gestalten.

Also worauf warten Sie? Erobern Sie die Natur zurück!

Die Marke

THERMACELL®-Stechmückenschutzgeräte wurden 1999 von der SCHWABEL Corporation (jetzt THERMACELL® Insektenabwehr Inc.) patentiert.

Ausgedehnte Testreihen unter Extrembedingungen, durchgeführt vom US-Verteidigungsministerium, beweisen, dass das Produkt wirkt wie beworben. THERMACELL®-Produkte sind hocheffektiv im Schutz gegen stechende Insekten. Das Schutzgerät schafft eine ~4.6 x 4.6 m (~21 m²) große Schutzzone gegen Stechmücken (Gelsen), Mosquitos, Schwarzfliegen und andere Fluginsekten. Dieses, mit zahlreichen Auszeichnungen hervorstechende Produkt, wurde von führenden Insektenkundlern und Outdoor-Journalisten als Lösung entdeckt, um Outdooraktivitäten angenehm zu machen. Heute wird THERMACELL® in mehr als 30 Ländern in Nordamerika, Europa, Afrika und Asien vertrieben. Die Forschungs-, Entwicklungs- und Fertigungsabteilungen befinden sich in den USA und Asien.

Produktmerkmale

Outdoor Spaß ohne lästige Stechmücken | Schützt gegen Stechmücken, Kriebelmücken und andere Fluginsekten | Bietet eine 21 m² große Schutzzone | Wirkstoffplättchen verdampft Schutzsubstanz in die Luft | Einfache Bedienung und lautloser Betrieb | LED's in den Laternen liefern sichere Umgebungsbeleuchtung | Kompakte, langlebige Bauart | Wirkt in Minuten, schützt für Stunden

Einsatzgebiete

Camping | Angelsport | Gastronomie | Heimwerken | Jagdsport | Freiteit | Terrasse | Wandern | BBQ | Gartenarbeit | Caravan

Wirkungsweise & Wirkstoff

Das Funktionsprinzip der THERMACELL®-Geräte ist das Verdampfen eines Wirkstoffes durch Erhitzung der Wirkstoffplättchen ohne offene Flamme.

Die Energiequelle ist eine patentierte Butangaskartusche, die in das Gerät (Handgerät oder Laterne) eingeschraubt wird. Die Butangaskartusche liefert Energie für rund 12 Stunden. Durch das Einschalten und Zünden des Gerätes wird die Metallfläche unter dem Wirkstoffplättchen auf eine definierte Temperatur erhitzt, und verdampft den in den Wirkstoffplättchen enthaltenen Wirkstoff. Ein Wirkstoffplättchen liefert Schutz für rund 4 Stunden (L4 LongLife Mat´s bis zu 12 Stunden). Durch das Fehlen einer offenen Flamme ist die Verwendung der Geräte absolut gefahrlos und durch die Verwendung der Butangaskartuschen ist das Gerät ultra portabel und kann somit überall mitgenommen werden.

Der verwendete Wirkstoff variiert länderspezifisch. Es kommen je nach Land folgende Wirkstoffe zum Einsatz: d-cis-Allethrin, Esbiothrin oder Prallethrin. Das Wirkprinzip für die unterschiedlichen Biozide ist grundsätzlich ähnlich. Die freigesetzte Wirkstoffmenge ist abgestimmt auf fliegende Insekten in der Größe einer Stechmücke. Größere Fluginsekten nehmen den Wirkstoff ebenfalls wahr. Es bedarf jedoch einer höheren Wirkstoffkonzentration, um sich gegen größere Fluginsekten damit zu schützen, die bei ordnungsgemäßer Verwendung im Freien nicht zustande kommt. Für Menschen, Haustiere, Nutztiere und Pflanzen ist das Biozid bei richtiger Verwendung bedenkenlos verwendbar.